Routen und Ausflugsziele                           

An dieser Stelle möchten wir gerne schöne Routen und Ausflugsziele vorstellen.

Gerne laden wir Euch dazu ein, hier Eure "ganz persönliche " Lieblingsroute vorzustellen und mit ein paar Bildern vorzustellen.

Schickt dafür einfach Eure Routenempfehlung mit Beschreibung und ein paar Bildern an info@oldtimer-eu.de, und wir werden sie an dieser Stelle veröffentlichen.

WIr freuen uns auf schöne Berichte!

 

Ihr bietet Oldtimer-, Youngtimer, Zweirad- oder Cabriotouren an?

Wir bieten an, Euch auf oldtimer-eu.de vorstellen, damit auch Andere davon erfahren.

Setzt Euch sich einfach mit uns unter info@oldtimer-eu.de in Verbindung, damit wir hier eine Präsentation des Angebots zur Verfügung stellen können.
Dieser Service ist selbstverständlich kostenfrei!

Automuseen blühen meist im Verborgenen

Gemessen an populäreren kulturellen Einrichtungen stehen die vielen privat geführten Auto- und Technikmuseen eher selten im Rampenlicht. Ein Blick auf die Museumskarte zeigt auch einen der Gründe: Die Sammlungen liegen oft auf dem Land, in eher unbekannten Orten, meist dem Firmen- oder Wohnsitz des Sammlers; man würde sie ohne ein Verzeichnis gar nicht finden.

Deutschland auch bei Automuseen Spitze

Die stolze Zahl von über 250 dieser musealen Sammlungen dürfte in Europa unübertroffen sein. Die Konzentration im Südwesten zeigt zudem, wo „mei heilix Blechle“ sein Zentrum hat. Damit vollzieht die Museumsszene nach, welche Bedeutung den zwei- und vierrädrigen Mobilen in unserem Land zukommt. Wo sonst lässt sich an weit über 20.000 Exponaten diese Entwicklungsgeschichte nachvollziehen? Die Aussage „Der Blick zurück schärft die Sicht nach vorn!“ erklärt das museale Angebot am treffendsten.

Hier können Sie den aktuellen Flyer der Deutschen Museumsstraße als PDF herunterladen.
flyer_deutsche-museumsstrasse.pdf
PDF-Dokument [3.6 MB]

Partneranzeige:

Oldtimer Urlaubsreisen

Wir organisieren 3-4 Tages-Touren und Wochenreisen für historische PKW und Motorräder.

Egal, ob Sie als einzelner an einer unserer Touren teilnehmen, mit einer Gruppe von Freunden reisen oder eine Tour für den Oldtimerclub organisieren wollen - wir sind der richtige Ansprechpartner!

Wir bieten Ihnen viele mehrfach durchgeführte Touren und langjährige Expertise bei der Reiseerstellung! Wir wissen auf welche Feinheiten es bei Oldtimerreisen – aus Veranstalter- und Teilnehmerperspektive - ankommt. Daher können wir Ihnen ein einmaliges Erlebnis garantieren – profitieren Sie von unseren Erfahrungen!

About us:
1. Helmut Behrens: 
Ende der 60er Jahre wurde Helmut mit dem Oldtimervirus infiziert. Ein Mercedes 220B Cabrio war sein Erster, den es auch heute noch gibt. Danach kamen aber natürlich noch weitere hinzu. Sammeln – Schrauben – und vor allem Fahren, das sind seine Leidenschaften. Bereits in den 80ziger Jahren hatte Helmut, als Vorsitzender des MVC in München, die ersten Oldtimerrallyes und -Touren organisiert.

2. Ernst Behrens:
Es ist fast logisch, dass auch Ernst dem gleichen Virus verfällt. Egal ob im 220B Cabrio, im 319er Krankenwagen oder auf der DKW – immer war er mit Begeisterung dabei. 
Er steht federführend allen Interessenten bei Oldtimer-Uraubsreisen Rede und Antwort.

Gemeinsam stellen wir sicher, dass bei unseren Reisen eine ideale Kombination aus Leidenschaft, Expertise und modernstem Reisen gewährleistet ist.

Warum gibt es oldtimer-urlaubsreisen.de
Wir möchten unsere Leidenschaft und Erfahrung mit anderen Oldtimer-Enthusiasten teilen und (ganz egoistisch) uns dabei mit Leuten umgeben, die unsere Passion teilen! Wir freuen uns auf tolle gemeinsame Tage in geselligen Runden auf tollen Routen!

So, see you on the road!

Kontakt:

Oldtimer Urlaubsreisen
Ernst Behrens

Kirchbergstr. 7

86929 Penzing (Germany)
Mobil: + 49 - 162 - 4482766


www.oldtimer-urlaubsreisen.de 

 

Follow us on facebook: https://www.facebook.com/oldtimer.urlaubsreisen/

Beispiele veranstalteter Reisen:

27. August bis 4. September 2016

(8 Übernachtungen, 6 Tagestouren, 1 Ruhetag in Wien)

Sie statten den phänomenalen Landschaften der Hohen und Niederen Tatra sowie der Kaiserstadt Wien, dem Mühlviertel und der Wachau einen Besuch ab!

Am Ruhetag gibt es eine organisierte Stadtrundfahrt in Wien & Schloß Schönbrunn! Teilnehmeranzahl ist mit max. 15 Fahrzeugen bzw. 30 Personen limitiert. Wir übernachten in regionstypischen 4 Sterne Hotels.

Wir starten in Grafenau im Naturpark Bayerischer Wald und fahren entlang der österreichisch-tschechischen Grenze durch das Mühlviertel und weiter der tschechisch-slowakischen Grenze bis in die Hohe Tatra. Wir besuchen dabei auch die Skiflugschanze in Zakopane.

Dies ist auch der entfernteste Punkt unserer Reise und eine Landschaft, die bisher sicher nur wenige mit dem Oldtimer erkundet haben!

Die Rückfahrt geht durch die Niedere Tatra nach Wien (mit organisierter Stadtrundfahrt am Ruhetag) und weiter entlang der Donau durch das Weinviertel und die Wachau, über Steyr bis nach Kremsmünster.

 

22. bis 26. September 2016

(3 Tagestouren,4 Übernachtungen)

Diese Tour beinhaltet zahlreiche landschaftliche, kulturelle und gastronomische Highlights für Genießer der österreichischen Küche und Weine! Sie erklimmen die weltberühmten Stifte und Burg(ruinen) und verköstigen die hervorragenden Weine und hausgebrannte Schnäpse!

Die Route führt von Passau bis nach Krems entlang der Donau und durch die umliegenden Regionen in Ober- und Niederösterreich. Es geht durch das Mühlviertel mit Halt in Linz an der Donau bevor dann eine der schönsten Flusslandschaften der Welt und Unesco Weltkulturerbe auf dem Programm steht: die Wein- und Fruchtregion Wachau mit den Stiften Melk und Gottweig und vielem mehr!

Während der Weinlese wohnen wir im Zentrum der Wachau, in Dürnstein. U.a. können Sie die weltberühmten Stifte oder die Burg Aggstein erkunden. Darüber hinaus haben wir Museumsbesuche und eine Kellerführung bei der Domäne Wachau, einer der besten Weißweinproduzenten Österreichs, organisiert!

 

Genussreise durch die Berge

30. Juni bis 4. Juli 2016

(3 Tagestouren4 Übernachtungen)

Auf dieser Oldtimer Tour erwarten Sie mit der Großglockner Hochalpenstraße und den Südtiroler Dolomitenpassstraßen viele Highlights!

Wir treffen Sie im Verwöhnhotel Vötters im schönen Kaprun bei Zell am See, im österreichischen Bundesland Salzburg. Das Hotel ist der Ausgangs- und Endpunkt unserer Reise und bietet viele Vergnügungsmöglichkeiten (Kitzsteinhorn, Oldtimermuesum oder Spa-Bereich).

Von Kaprun aus fahren wir am ersten Tag in ca. 210km über das Mittertal weiter nach Wolkenstein im wunderschönen Grödnertal. Dort ist das Hotel Oswald im Zentrum von Wolkenstein unser Ausgangspunkt für die kommenden beiden Tage. Am zweiten Tag fahren wir dann auf ca. 200km die zahlreichen Passstraßen der Dolomiten ab (Karerpass, Passo Fedaia, Col di Lana, u.v.m.).

Tags darauf wartet dann die Königsetappe auf uns! Bevor wir auf die Großglockner Hochalpenstraße kommen, fahren wir noch weitere vier Pässe ab. Danach geht es zurück Richtung Österreich und in 36 Kehren auf 48km die Großglockner Hochalpenstraße bis auf über 2500m hinauf. Nach einer (oder mehreren) kurzen Auszeit(en) für Oldtimer und Mensch geht es dann hinab nach Kaprun.

 

26. bis 30. Mai 2016

(3 Tagestouren, 4 Übernachtungen in 4-Sterne Hotels)

Auf dieser Oldtimer-Tour erkunden Sie die prachtvollen Bäder Sachsens und Tschechiens. Jeder hat die Möglichkeit, einem der tollen Spa-Bereiche der Hotels oder den Kurstädten bei einem Stadtbummel einen Besuch abzustatten!

Die Oldtimer-Tour startet in Schöneck im Vogtland. Von dort aus fahren wir am ersten Tag über die Chursächsischen Bäder Bad Elster und Bad Brambach nach Franzensbad (Frantiskovy Lanze) bis zu unserem zweiten Halt Marienbad (Marianske Laszne). Danach geht es weiter nach Karlsbad (Karlovy Vary) und durch den Böhmerwald nach Usti nad Labem, dem früheren Aussig. Diese Städte sind nach Fallen des eisernen Vorhangs mit bemerkenswertem Aufwand saniert worden und reflektieren den Charme der Bäderkultur des 19. und 20. Jahrhunderts bis zum Beginn des 2. Weltkriegs wieder

Auf der Rückreise über den Kamm des Naturparks Erzgebirge nach Sachsen besuchen wir noch die berühmte Augustusburg und halten in einem der schönsten Museen für Motorradhistorie für einen Museumsbesuch.

 

Oldtimer-Wochenreise: Drei-Länderreise vom Erzgebirge nach Prag mit Oldtimer-Urlaubsreisen.de

(Deutschland, Tschechien, Polen)

16. bis 23. Juli 2016

(7 Übernachtungen, 6 Tagestouren, 1 Ruhetag in Prag)

Erleben Sie Sachsen, Tschechien und Polen von ihrer schönsten Seite mit Ihrem Oldtimer! Sie erkunden zahlreiche Naturparks und ein Unesco Weltkulturerbe!

Diese Tour führt uns durch mehrere wunderschöne Naturparks mit einmaligen Wäldern und Gebirgen.

Wir fahren entlang der deutsch-tschechischen und weiter der tschechisch-polnischen Grenze vom Erzgebirge, über das Unesco Weltkulturerbe Elbsandsteingebirge, bis ins Riesengebirge. Auf dem Weg kann die deutsche Raumfahrtausstellung, das technische Museum Seiffen, sowie mit Oberwiesenthal, die höchste Stadt Deutschlands erkundet werden.

Am Mittwoch gibt es in der Goldenen Stadt Prag einen Ruhetag mit Stadtführung und Flussschifffahrt auf der Moldau.

Während der letzten beiden Tage werden wir dann den Charme der Bäderkultur aus der K & K Monarchie des 18. und 19. Jahrhunderts in den Kurorten Karlsbad, Marienbad und Franzensbad bewundern.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Sachverständigenbüro Sauerbrey GmbH